Informationen

Tapeten Informationen

 

Bei Fragen und Anregungen sprechen Sie uns gerne jederzeit an: 

Tel.: 05468 / 9384748 oder info@Profistuck.de


Hier geht es zu unserem Videokanal für Tapeten und unserem Showroom für Tapeten


Tapetenwelt

Eine neue Wandverkleidung in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Gewerbebereich verändern das ganze Aussehen der Räume. Dazu gibt es Tapeten in einer schien unübersichtlichen Qualität, in verschiedensten Arten, Farben und Materialien. Schaffen Sie mit uns Ihre eigene unverwechselbare Umgebung. Ob Sie es dezent, extravagant, modern oder nostalgisch lieben, wir haben eine große Vielfalt der unterschiedlichsten Tapeten.

 

Tapeten Informationen

Zeitlose Tapeten in gedeckten Farben oder zarten floristischen Mustern sind ebenso modern wie Wandverkleidungen mit kräftigen Längsstreifen oder großen Rankenmustern. Ebenso aktuell sind unifarbene Wände, wobei eine Wand oder Raumecke mit kontrastreicher Tapete verarbeitet wird. Wenn Sie die Natürlichkeit lieben, bieten sich Wandverkleidungen an, welche der Natur nachempfunden sind. Hier findet man Tapeten mit Blüten, Ranken und Gräsermotiven, oft in hellen oder mittleren Brauntönen. Tapeten in Holz – Stein und Schieferoptik sind gut mit unifarbenem Wanddekor kombinierbar. Vor allem junge Menschen werden die ausgefallenen, knalligfarbenen Tapeten mit Extravaganz lieben. Sie überraschen vor allem durch ihre intensive Farbe und die großen, teils schrägen Designs. Auch in Küche und Bad geht es heute farbenfroh zu, mit bunten Vliestapeten und schrillen Mustern. Mit geschickt gesetzten Borten oder Bordüren können Sie große oder kleine Räume optisch verkleinern oder vergrößern. In der Tapetenwelt und Ihrer Kreativität sind heute kaum noch Grenzen gesetzt. Es ist sehr vieles möglich und wir können Ihnen  dabei helfen, Ihre eigenen unverwechselbaren Räume zu gestalten. Sie finden bei uns auch Videos und viele andere Informationsunterlagen, Kollektionsbücher und Online Kataloge, die Ihnen helfen können, richtig zu tapezieren.
 

 

Welche Kosten entstehen beim Tapezieren?

Messen Sie die Räume, die Sie tapezieren wollen. Sie benötigen den Raumumfang und die Raumhöhe. Mit diesen Maßen können Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter wenden, welche Ihnen ein kostenloses und verbindliches Angebot erstellen. Beim Anbringen Ihrer Lieblingstapete können unsere Videos zum Thema Tapezieren weiterhelfen. Zudem benötigen Sie eine Leiter, den Tapetenkleister in ausreichender Menge, eine Andrückwalze, eine Dreieck-Beschneidekante, ein Cuttermesser, Deckenbürsten für den Tapetenkleister, einen Nahtroller, den Tapetenabreißer, eine Tapezierbürste, ein Maßband und eine Tapetenschere. Sehr hilfreich ist auch ein Tapeziertisch.

 

Alte Tapete entfernen

Bevor Sie mit der Renovierung beginnen, müssen die alten Tapeten restlos entfernt werden. Es ist äußerst mühsam, diese mit herkömmlichen Mitteln zu beseitigen. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und besorgen Sie sich einen speziellen Tapetenlöser. Für dickere Tapeten wie Struktur– oder Vliestapeten eignet sich unserer Tapetenablöser hervorragend. Rühren Sie den Tapetenablöser nach Anweisung in Wasser ein und bestreichen Sie mit der Flüssigkeit die alten Tapeten sehr gründlich. Nach ca. 40 Minuten können Sie dann mit Hilfe eines Spachtels die alten Bahnen problemlos abziehen.

 

Richtig tapezieren

Bevor die neue Tapete aufgebracht wird, sollten Sie prüfen, ob alle Wände glatt, sauber und trocken sind. Nägel, Schrauben und Dübel sollten entfernt werden. Es sollte nicht vergessen werden, Löcher und Risse zu verdübeln. Im Anschluss daran nehmen Sie eine Universal Grundierung vor. Dies verfestigt den Untergrund, reguliert die Saugfähigkeit der Wand, trocknet schnell und hat eine hohe Nassfestigkeit. Für diese Zwecke eignet sich zum Beispiel unsere Grundierung.

Nach der Trocknung kann das Tapezieren beginnen. Dazu legen Sie die Bahnen mit dem Muster nach oben auf den Tapeziertisch, messen die Bahnen ab und geben etwa 10 cm mehr hinzu, als der Raum hoch ist. Bitte noch einmal auf Korrektheit kontrollieren. Auf die erste Bahn kommt die Zweite. Diese kann ebenso lang abgeschnitten werden, wie die Darauffolgenden. Bei Mustertapete wird Musterfigur auf Musterfigur gelegt. Dadurch verschiebt sich das Muster bei jeder zweiten Bahn. Die erste Bahn einstreichen, zwei Drittel der oberen Bahn, ein Drittel der unteren Bahn einklappen und leicht zusammenrollen. Dadurch wird das schnelle Austrocknen verhindert. Je nach Papierqualität dauert es fünf bis zehn Minuten, bis Sie die Bahn an der Wand anbringen können. Die Tapetenbahn an die Wand setzen und langsam auseinander rollen lassen, dabei mit der Tapezierbürste von der Mitte her fischgrätenartig und vorsichtig die Tapete an die Wand drücken. Mit dem Nahtroller die Nähte nochmals vorsichtig überrollen. An der Fußleiste vorsichtig andrücken, Überstände mit der Schere abschneiden. Tapete trocknen lassen, dabei Zugluft und große Wärme vermeiden. Am besten ist eine Raumtemperatur von ca. 20 Grad.

 

Dachschrägen tapezieren

Für solche schwierigen Winkel nehmen Sie den Rollkleister. Der Kleister wird hier nicht auf die Tapete, sondern direkt an die Wand gestrichen. Sie messen die Dachschräge aus, schneiden das Stück Tapete speziell zu, streichen erst jetzt die Wand mit dem Kleister ein und bringen das schräge Stück Tapete an. Sie können noch eine kurze Zeit korrigieren.

 Über Uns


Die Firma VLD Trade GmbH ist ein führender Anbieter von verschiedensten Produkten für den Innenausbau.

 

Hierzu gehören Stuckleisten, Zierleisten, Sockelleisten, Fußleisten, Tapeten, Metallleisten wie Treppenkantenprofile, Übergangsleisten und Laminatprofile, Bodenbeläge aller Art (Laminat, Parkett, Designbeläge),Baumwollputz, Wandpaneele und Wandverkleidungen und viele weitere Produkte.