Kontaktinformationen
Kostenloser Tapeten-Versand
Für Lieferungen innerhalb Deutschlands
Musterbestellung
Die clevere Idee vor dem Kauf
TAPETEN FRÜHLING SALE

Rollenberechnung

Wie viele Rollen Tapete benötige ich?

Standard Tapetenrollen sind 0,53 m breit und 10,05 m lang. Eine Rolle reicht damit für ca. 5 qm Wand- oder Deckenfläche. Raufasertapeten sind 0,53 cm breit und 33 m oder 25 m lang. Die 25 m Rolle reicht für ca. 13 qm, die 33 m Rolle für ca. 17 qm.

Damit Sie am Ende nicht zu viele oder zu wenige Rollen Ihrer Lieblingstapete bestellen, können Sie den entsprechenden Bedarf für Ihren Raum bzw. Ihre Räume wie folgt ganz einfach berechnen:

((Raumumfang / Breite der Tapetenrolle) x Raumhöhe) / Rollenlänge = Rollenbedarf

 

Schritt für Schritt zum idealen Rollenbedarf:

1. Raummaße ermitteln
Raumumfang (Länge aller Wände) und Raumhöhe ermitteln. Maße der Zimmertüre(n) und der Fensterscheibenfläche(n) können abgezogen werden.

Tipp: Rechnen Sie am besten ca. 5 cm zur Raumhöhe dazu, um einen knappen Anschnitt zu vermeiden.

2. Raumumfang durch die Breite der Tapetenrolle (i.d.R. Standardbreite von 0,53 m) teilen

3. Das Ergebnis aus Schritt 2 mit der Raumhöhe multiplizieren

4. Ergebnis aus Schritt 3 durch die Rollenlänge (i.d.R. 10,05 m) teilen und das Ergebnis aufrunden

Damit erhalten Sie eine ca.-Angabe für Ihren Rollenbedarf. Wir empfehlen eine zusätzliche Reserverolle einzuplanen, für eventuelle spätere Renovierungs- / bzw. Reparaturarbeiten.

Zuletzt angesehen