Expertenberatung
05468 / 9384748 von 10:00 bis 17:00 Uhr
Kostenlose Retoure
Nur bei PayPal Bestellungen*
Musterbestellung
Die clevere Idee vor dem Kauf
Händlerbund
Händlerbund
Wir sind Mitglied im Händlerbund
Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 7

Informationen & Fakten über die Wandfarben Blau & Türkis

Strahlende Wände mit der Wandfarbe Blau

Wirkung der Wandfarbe Blau für den Innenbereich

Wenn man die Wand eines Zimmers mit einer bestimmten Farbe streicht, drückt man damit etwas aus. Sie lösen Stimmungen und Gefühle in Menschen aus, wenn sie die Wände eines Zimmers in bestimmte Farben tauchen. Wie wirkt die Wandfarbe Blau auf Personen, die sich in einem entsprechenden Raum befinden? Die Farbe sagt Menschen, dass etwas kühl, ernst, meditativ, beständig und sauber ist. Verwenden sie die Wandfarbe blau also nicht in schlecht beheizten, kalten Räumen, da dort eine warme Farbe (wie beispielsweise Rot-, oder Orangetöne) effektiver ist. Wählen sie blau, wenn sie Ruhe, Entspannung und Sauberkeit zum Ausdruck bringen wollen. Auf diese einfache, aber sehr effektive Weise erreichen sie nicht nur bei sich, sondern bei allen Menschen, die sich jemals im entsprechenden Raum aufhalten, den gewünschten Effekt. Die Wandfarbe blau harmoniert außerdem erstklassig mit der ebenfalls hier erläuterten Wandfarbe Türkis. Beide vermitteln die Farben des Himmels und des Meeres und lassen sich gut miteinander kombinieren. Die Komplementärfarbe von Blau ist im übrigen Orange. Das bedeutet, dass sich Komponenten in dieser Farbe gekonnt von ihrem blauen Zimmer abheben. Kombinieren sie also beispielsweise Wände in Wandfarbe blau mit orangen Möbeln oder orangem Interieur, so erzeugen sie damit herrliche Eindrücke bei allen Menschen, die sie in ihrem Eigenheim oder ihrer Wohnung empfangen.

Wandfarbe in blau

Farbe blau

Wie wirkt die Wandfarbe Türkis in Ihren Räumen?

Als Türkis bezeichnet man im Allgemeinen eine Mischfarbe aus Blau und Grün. Bestimmte Wände in der Wandfarbe Türkis zu färben erfreut sich nicht nur seit kurzer Zeit stetig wachsender Beliebtheit. Wie bei Blau hat auch die Wandfarbe Türkis spezifische Wirkungen auf Menschen. So inspiriert der Blauanteil der Farbe und wirkt auf den Geist und die Psyche des Betrachters in höchstem Maße anregend. Der Grünanteil, den die Farbe enthält hingegen, löst Gefühle der Ruhe und der Besonnenheit aus. So eignet sich die Wandfarbe Türkis vor allem für Räume, in denen kreativ gearbeitet werden oder viel produktive Zeit verbracht werden soll. Türkise Wände inspirieren und regen an, beruhigen und entspannen aber gleichzeitig auch.

Türkis macht sich in den verschiedensten Wohnräumen und in vielfältigster Kombination hervorragend. Der Farbton erinnert an Meer und verleiht dem Zimmer sprudelnde und angenehme Frische. Kombiniert mit weißem, grauem oder gar schwarzem Interieur verleiht sie dem entsprechenden Raum Klasse und Stil und steht im Allgemeinen für guten Geschmack.

Auch zusammen mit Möbeln in warmen Farbtönen - wie etwa Rot oder Gelb - sieht Türkis als Innenfarbe edel aus und hebt das Interieur in der Komplementärfarbe gekonnt hervor. Sie sehen also, dass ein Raum, den sie in den Farben blau beziehungsweise Türkis streichen, ihre Wohnung deutlich hervorstechen lässt und es absolut kein Fehler ist, Wänden einen Anstrich in diesen Tönen zu verpassen.

Zuletzt angesehen